Elijah Craig Small Batch Straight Bourbon Whiskey präsentiert sich in neuem Glanz – WHISKY NEWS

Elijah Craig Small BatchDes Bourbons neue Kleider – Neues Design und Verzicht auf Age-Statement
Uns hat gerade wieder eine neue Pressemitteilung erreicht. Diesmal geht es nicht wirklich um einen neuen Whisky, sondern vielmehr ändern sich einige Dinge bei einem bestehenden Produkt. Der Elijah Craig Small Batch kommt künftig in einer neuen Flaschenform daher. Ebenso verzichtet man ab jetzt auf eine Angabe der Reifezeit. Wieso, weshalb, warum? Dazu mehr in der Pressemitteilung.

Lest hier gerne die offizielle Pressemitteilung zum neuen Design und zum Small Batch selbst

Hamburg, Juli 2017.
Ab sofort präsentiert sich der vielfach prämierte Small Batch Straight Bourbon
Whiskey Elijah Craig aus der Bernheim Distillery in Louisville, Kentucky in einem überarbeiteten,
detailverliebten Design. Die Flasche, in der diese besondere Whiskey-Spezialität verheißungsvoll
Goldbraun schimmert, ist fortan schlanker und höher. Die optimierte Form mit verbessertem
Handling wird von filigranen Linien, einer wertigen Optik sowie einer modernen Haptik dominiert.
Das frische Erscheinungsbild wird zusätzlich durch den Verzicht auf das Frontetikett unterstützt,
welches von nun an hochwertigen Aufdrucken und Prägungen weicht. Bei der Überarbeitung werden
trotz aller Modernität die traditionellen Werte, auf denen Elijah Craig seit 1789 beruht, nicht aus den
Augen verloren und spiegeln sich nach wie vor im Flaschendesign wider. So ziert ein hochwertiges
Etikett, welches die Unterschrift des „Father of Bourbon“ aufmerksamkeitsstark in Szene setzt, das
untere Ende der Flaschen-Vorderseite. Die grazile Unterschrift ist ebenfalls als Gravur auf der
Oberseite des Holzkorkens wieder zu finden. Dieser trägt entscheidend zum wertigen
Erscheinungsbild des Flaschendesigns bei und wird zweifellos die Liebhaber von Elijah Craig
überzeugen.

Die wohl stärkste Veränderung liegt jedoch im Verzicht des Age-Statements, der ohne Frage neue
Impulse in der Kategorie setzen wird. Aufgrund der hohen Nachfrage dieses vielfach prämierten
Bourbon Whiskeys und den damit einhergehenden Druck auf den Bestand der Fässer entschied sich
der Produzent Heaven Hill schließlich dazu, Elijah Craig Small Batch fortan als Bourbon zu führen, der
in erstmals benutzten Fässern aus amerikanischer Weisseiche 8 bis 12 Jahre reift. Somit kann auch
zukünftig die Verfügbarkeit von Elijah Craig Small Batch gewährleistet werden, der als Inbegriff US-
amerikanischer Whiskey-Tradition Konsumenten auf der ganzen Welt begeistert. Zusätzlich
überzeugt Elijah Craig durch die Überarbeitung abermals als innovativer Pionier unter den Whiskeys
und macht deutlich, dass die Qualität jeder Abfüllung auch ohne ein solches Age-Statement durch die
behutsame Auswahl der Fässer unberührt bleibt.

Elijah Craig
Der mit 47% Alkoholgehalt versehene Elijah Craig ist eine besondere Spezialität des Hauses Heaven
Hill und wurde nach einem Baptistenprediger aus Kentucky benannt. Der Legende nach hatte
Reverend Elijah Craig ein Feuer in seiner Scheune, in der seine Whiskey-Fässer lagerten. Er füllte
seinen neuen Whiskey dennoch in die angebrannten Fässer und stellte fest, dass der Whiskey in
ihnen besser reifte und ein besonderes Aroma sowie seine unnachahmliche Farbe erhielt. Dies
verlieh ihm den Titel „Father of Bourbon“. Elijah Craig ist ein Small Batch Bourbon, das bedeutet, er
ist nur in limitierter Menge erhältlich. Jährlich werden maximal 100 Fässer abgefüllt.

Elijah Craig Kentucky Straight Bourbon Whiskey ist von herrlich funkelnder gold-brauner Farbe. In der
Nase hat er Anmutungen von Heu und Leder, aber auch von Orangen und Vanille. Auf der Zunge
spürt man seinen samtigfruchtigen Köper, mit einem Hauch von Karamell, Datteln und Eiche. Im
Nachklang ist der durch seine lange Lagerung abgerundete Elijah Craig lang und warm.

Joa, alles ansich kosmetische Änderungen. Am gewohnten Geschmack wird sich da sicherlich nicht viel ändern.

Cheers,

512x512RAISE YOUR GLASSES AND LISTEN TO GOOD MUSIC!

Quelle und Fotos: Borco Marken Import

Euer Elijah Craig neigt sich dem Ende oder Ihr wollt wieder nachlegen? Dann besucht doch euren lokalen Whiskyhändler oder schaut bei unseren Freunden von whic.de vorbei– Ihr werdet sicher fündig!

Musikvorschläge zum Bourbon gefällig? Bei unseren Partnern von JPC gibts reichlich frisches Vinyl zu fairen Preisen … und das neuerdings sogar Versandkostenfrei! 🙂 Cheers!

      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*