MACDUFF 10 – MADEIRA FINISH (WHIC SUJET II) – Whisky Review

MACDUFF 2006/2017 10 JAHRE MADEIRA FINISH (WHIC SUJET II)Ein Highlander aus dem Madeira Single Cask
Macduff Whisky? Hm, der Name strahlt jetzt vermutlich nicht am hellsten unter all den funkelnden Sternen am Whisky-Sternenhimmel. Dabei ist die 1960 gegründete Brennerei aus den Highlands durchaus fleißig und mit 3,34 Millionen Litern produziert sie jährlich doch ne ganze Menge Schnaps …

Den größten Teil Ihrer Kapazität widmet die Brennerei der Produktion des William Lawson Blended Scotch. Dieser Whisky ist besonders in Russland aber auch in einigen anderen Ländern ein großer Verkaufsschlager und sehr beliebt. Wir haben ihn noch nicht probiert.

Etwas klangvoller mag da der Name The Deveron erscheinen. Unter diesem Markennamen produziert Macduff eine Reihe durchaus leckerer und beliebter Single Malts. Der ursprüngliche Name der Brennerei … schmückt jedoch nur das Etikett weniger Flaschen. Wer also einen “echten” Macduff Whisky kennenlernen möchte, muss sich bei den unabhängigen Abfüllern umsehen. Bei diesem 10-jährigen Macduff von whic.de handelt es sich um eine Einzelfassabfüllung und somit um eine wahre Rarität. Der Feinschliff im alten Madeira-Fass macht neugierig. Wird hier ein intensives, süßes Fass benutzt … um aus einem … sagen wir mal “etwas einfacheren” Whisky noch richtig was rauszuholen … oder kooperiert das Madeira Finish hier evtl. doch ganz hervorragend mit den grundlegenden Eigenschaften und dem Brennereicharakter dieses Highlanders? Probieren geht da unbedingt über studieren. Also auf die Flasche … fertig … prost!

Fakten

  • Herkunft: Schottland
  • Region: Highlands
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Alter: 10 Jahre
  • Brennerei: Macduff
  • Abfüller: whic
  • Serie: sujet
  • Fass: Ex-Bourbon, Madeira Finish,
  • Rauchigkeit: aber so absolut nicht
  • Umdrehungen: 55 Vol. %
  • Farbe: strohgelb
  • Kühlfilterung: nein
  • Farbstoff: no
  • Preis: 59,90 €

Nase
Süß. Oh ja, der ist richtig lieblich. Wenn man nach dem Essen keine Nachspeise hat … passt der bestens. So eine fruchtige Creme Brulle kommt mir da sofort in den Sinn. Mit reichlich Vanille. Ne leichte Zitrusnote sorgt aber dafür, dass es mir nicht zu süßlich wird. Gefällt! Mit etwas Zeit kommt dann eine deutliche Obstnote. Kein frisches Obst. Eher so, als würde man eine Tüte mit gemischtem Trockenobst frisch aufreißen. Für einen fassstarken Whisky erstaunlich freundlich und geschmeidig.

MACDUFF 2006/2017 10 JAHRE MADEIRA FINISH (WHIC SUJET II)Gaumen
Man merkt das jugendliche Alter. Selbstbewusster Antritt. Holzig, frisch, prickelnd und fast etwas pfeffrig. Die in der Nase dominierende Süße geht‘n Schritt zurück, hält das insgesamt aber noch gut zusammen. Vanille ist da, spielt sich aber nicht in den Vordergrund. Irgendwie kommt da auch eine fruchtige Säure ins Spiel. Angenehm frisch.

Abgang
Ingwer, leicht bittre Zitronenschale, pfeffrig, trocken und im Abklang dann eher malzig mit leichter Süße. Eine angenehm frische Säure und einen leicht holzigen Nachklang spürt man noch ne ganze Weile. Insgesamt ein doch recht langanhaltender Spaß.


Meinung
Ich hab tatsächlich ziemlich hohe Erwartungen an diesen Macduff Whisky gehabt und bin jetzt froh, dass diese weitestgehend erfüllt wurden. Lagerung oder Finish im Madeira-Fass ist für mich immer spannend. Irgendwie hab ich da noch nie ein schlechtes Ergebnis im Glas gehabt. Nun ist dieser Macduff mit seinen 10 Lenzen noch recht jung und er hatte nicht grad unendlich Zeit sich Farbe und Aromen aus den Fässern zu ziehen. Offensichtlich waren die Fässer aber ganz ordentlich und die Zeit reichte aus. Aus diesem Destillat wurde eine echte Leckerei. Die Jugendlichkeit ist da kein Minuspunkt. Durch seine Fassstärke bietet er auch noch reichlich Spielraum für Experimente mit der Wasser-Pipette. Ja, nen pa Tropfen Wasser lohnen sich … wenn man diesen Whisky noch smoother erleben möchte. Mir persönlich mundet er aber schon mit seinen 55% hervorragend und ich verzichte auf Wasser. Wenn jemand noch nie eine Fassstärke getrunken hat … ist dieser Macduff Whisky kein schlechter Einsteiger. Für mich ist es ein idealer Dessert-Whisky. Fruchtig, vanillig, fast etwas cremig (nehmt das nicht zu wörtlich) und definitiv lecker.

Fruchtig frische …. 89 Punkte

Whisky & Vinyl DavidCheers,
David

Dieser Macduff Whisky ist bei unseren Freunden von whic.de ganz einfach online erhältlich. Ob hier der lokale Whiskyhändler Eures Vertrauens helfen kann … fragen kostet nix … aber vermutlich eher nicht.

Insane Jealousy
Leute, nicht eifersüchtig sein! Jeder kann in den Genuss dieses feinen Tropfens kommen… also noch. Aktuell gibt es den Sujet Macduff noch für verhältnismäßig schmale 59,90 bei whic.de und Ihr könnt Euch selber ein Bild machen. Wir sind auf Eure Meinungen gespannt. Wer nicht schnell genug sein sollte … sagt nicht, dass wir Euch nicht gewarnt hätten. 😉 Insane Jealousy ist dann wohl der perfekte Song in dieser Situation. Tolles Video von The Whiskey Foundation. Wir freuen uns schon auf‘s neue Album und die im Herbst anstehende Tour. Bestimmt spielen die Jungs auch mal in Eurer Nähe auf. Dringende Konzert-Besuchs-Empfehlung! Die sind schon auf Platte super. Live legen sie nochmal ne Schippe drauf. Richtiger Knaller!

The Whiskey Foundation

Bei unseren Partnern von JPC gibt es das natürlich alles auf Vinyl und dann sogar portofrei.

  

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*