Detlef Sommer (Säntis Malt), Finest Spirits ’19 – WHISKY TALK

“Smoke On The Water …” und ein neuer Alpstein im Glas
Whisky & Vinyl trifft auf Säntis Malt. Im Rahmen der Finest Spirits 2019 haben wir uns zum gemütlichen Whisky Talk mit Detlef Sommer zurückgezogen. Für jeden aufmerksamen Messebesucher ist Detlef das Gesicht von Säntis Malt aus der Schweiz. Wir haben mit ihm über Säntis Malt gesprochen, über ihre Bierfässer, Edition Alpstein, Taiwan und Deep Purple. “They burned down the gambling house …”. Aber dazu später mehr. Viel Spaß!


Der Whisky aus dem Video

Säntis Malt Edition Alpstein XV
✶ Herkunft: Schweiz
✶ Typ: Single Malt
✶ Brennerei: Brauerei Locher AG
✶ Abfüller: Brennerei
✶ Alter: 7 Jahre
✶ Fass: Pinot Noir Finish, vorher Bierfass
✶ Rauchigkeit: nein
✶ Umdrehungen: 48%
✶ Farbe: dunkler Bernstein
✶ Kühlfilterung: nö
✶ Farbstoff: nö
✶ Preis: ca. 70,-€
✶ Flaschengröße: 0,5 Liter
✶ Whiskybase: noch nicht hinterlegt

Cheers,
Whisky & Vinyl

512x512RAISE YOUR GLASSES AND LISTEN TO GOOD MUSIC!
.

.

 

 

Musikalisch machen wir nun einen Sprung in Detlefs Jugend
Im Jahr 1972 sind Deep Purple wahnsinnig erfolgreich unterwegs und wollen entsprechend ein neues album an den Start bringen. Montreux in der Schweiz sollte hierzu als kreativer Hafen dienen. Von den Rolling Stones hatte man sich ein mobiles Studio ausgeliehen und hat sich direkt im Nebengebäude des berühmten Casinos eingenistet – kurze Wege und so ;-). Als eines Abends Frank Zappa ein Konzert im Casino gab, fing der gesamte Komplex Feuer. Ein Fan hielt es für eine Spitzenidee, mit einer Signalpistole rumzuspielen. Der gesamte Genfer See ist noch Stunden später in Rauch gehüllt. Dieses Bild hat Deep Purple zu einem Klassiker der Rockgeschichte inspiriert.

Produktfoto: Säntis
Video:
 Whisky & Vinyl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*