SMWS 134.6, Happiness is a warm Goa – Whisky Review

134.6, 5 JAHRE, BARREL, RAUCH, PAUL JOHN, SMWS.

Typisch SMWS. Man erwartet gute Whiskys und ist schon gewohnt, dass sie da drüben in Schottland ein gutes Händchen bei der Fassauswahl haben. Aber sie schaffen es doch immer wieder zu überraschen. Schon die Eckdaten der 134.6 klingen interessant und haben uns neugierig gemacht. Hinter der 134.6 verbirgt sich ein wirklich phänomenaler Whisky. Alles richtig gemacht. “Something like a phenomenon” … na, wer kennt den Song noch? Der Titel trifft den Nagel hier aber mal sowas von direkt auf den Kopf. Nach der Verkostung kam dieses Stückchen Musik plötzlich völlig unerwartet aus dem Nichts und nistete sich als Ohrwurm ein um zu bleiben. Genau wie auch der Whisky – den behalten wir sicher lange in guter Erinnerung.

Wir haben uns gefreut, wieder einen Paul John zu verkosten. Und dann sogar einen rauchigen. Fein. Was die Scotch Malt Whisky Society da aber in Ihr Fass 134.6 gezaubert hat, überraschte uns dann doch. Dass Paul John gute Whiskys macht, war uns nicht neu. Wir mögen die Brennerei und hatten bereits einige Abfüllungen in der Review. Dieses rauchige Single Cask der SMWS mit dem bildhaften Namen “Happiness is a warm Goa” hat uns dann aber tatsächlich ziemlich verzaubert. Vorhang auf für unser Tasting-Video zum SMWS 134.6 (Paul John), Happiness is a warm Goa.

WIR SAGEN:

David: “… da stimmt so ziemlich vieles bis alles.”
Andi: 
“… lichtet sich der Rauchnebel und ich lauf an so’nem Gewürzstand vorbei …”

134.6 Paul John SMWS

FAKTEN:

  • Herkunft: Indien
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Brennerei: John Distilleries
  • Name: 134.6 – Happiness is a warm Goa
  • Abfüller: Scotch Malt Whisky Society
  • Alter: 5 Jahre
  • Fasstyp: Second Fill Ex-Bourbon Barrel
  • Rauchigkeit: ordentlich
  • Umdrehungen: 58,5%
  • Farbstoff: nein
  • Farbe: changiert zwischen Kurkuma und dunklem Gold
  • Kühlfilterung: nein
  • Preis: £150.00
  • Flaschengröße: 0,7 Liter
  • Whiskybase: 149393
  • Mehr Infos: www.smws.com

DIE OFFIZIELLE BESCHREIBUNG

Übersetzt aus dem englischen Originaltext: “Sauber und schlagkräftig! Frisch gemahlener grüner Pfeffer, gewürzte Linsensuppe, in Honig gebratene Pastinaken, geräucherte Paprika, trockene Erdigkeit, TCP und medizinische Dämpfen. Außerdem einige getrocknete Kräuter wie Oregano und Lorbeerblatt. Ein ziemlich rohes Torfprofil, das unter all dem brodelt. Wasser bringt reife Melone, Sternfrucht, Kiwi und Jasmintee zum Vorschein. Auch Anklänge von exotischen Gewürzen, Darjeeling-Tee und Nelken kommen zum Vorschein. Auch einige Pollen und Lagerfeuerrauch im Hintergrund. Eine wunderbar sirupartige Textur bei der Ankunft im Mund. Wie ein Smoothie aus Ruß und Kondensmilch mit geräuchertem Zitronengras, Holunderblütensirup, Eukalyptusbalsam, Limettenschale und Koriandersamen. Üppig und seidig – wie Torfsirup! Nach der Verdünnung gibt es einen Hauch von Kordit und Feuersteinrauch. Holzkohleglut, Torfrauch, mechanische Öle und konzentrierte Holzgewürze. Wärmend, fett, sirupartig und luxuriös!” Na wenn das nicht spannend und vielseitig klingt 😉


EINER DIESER WIRKICH BESONDEREN WHISKYS …

… ja, da sind wir uns tatsächlich mal richtig einig. Die SMWS hat hier wirklich ein fabelhaftes Fass ergattern und mit Ihren Mitgliedern teilen können. Wenn sich die dicke, ölig-cremige Rauchwand erstmal von der Bühne verzogen hat und den schweren, samtigen Vorhang preisgibt, dann dauert es nicht mehr lange bis das Spektakel beginnt. Wenn der Vorhang fällt und wir uns plötzlich auf einem bunten, lauten, duftenden Marktplatz wiederfinden, fangen die Aromen an im Kreis zu springen. Immer wieder neue Eindrücke. Vom feurigen BBQ über den Obststand mit allerlei exotischen Früchten, zum Teehändler, vorbei an diversen Street Food Küchen mit Ihren dampfend pikanten Düften, bis hin zur Fülle der orientalischen Gewürzstände. Ein kulinarisches Spektakel, komprimiert in einer Flasche. Falls ihr unsere detaillierte Meinung hören wollt, schaut gern in unser Tasting Video. Da gibt’s wie immer die gesammelten, ungefilterten Eindrücke. Dazu einige Hinweise, Infos und natürlich auch weitere Tasting Notes. #onetakewhiskyreview

Cheers und sorry für die teilweise vielleicht etwas intensive Lobhudelei.
Aber was soll’s – wir wollen uns nie verstellen. Wir sind ehrlich und der Whisky hat uns einfach richtig gut gefallen,

Whisky & Vinyl

512x512RAISE YOUR GLASSES AND LISTEN TO GOOD MUSIC!
.

.


134.6 KENNENLERNEN?

Noch gibt es einige Flaschen im Shop der Scotch Malt Whisky Society. Schnell sein lohnt sich. Sollte dieses Fass bereits ausverkauft sein, schaut Euch alternativ mal die 134.7 oder 134.8 an.
.

DER PASSENDE SOUNDTRACK ZUM WHISKY

Dafür haben wir mal etwas vorbereitet – gemeinsam mit Euch! Musik zum, über, mit und trotz Whisky gibt’s reichlich in unserer Community Playlist bei Spotify. Oder doch gleich mit Videos und so direkt bei YouTube? Natürlich inklusive “Phenomenon” 😉 Kurzum: Viel Spaß!

Video: Whisky & Vinyl
Titelbild: Whisky & Vinyl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*