Bruichladdich – 9 JAHRE – 2006/2015 – (WHIC) – QUICK WHISKY REVIEW

Bruichladdich
Ein Bruichladdich, abgefüllt für whic.de
Neulich hatten wir bereits einen für whic abgefüllten Port Charlotte probiert. Heute haben wir nun die nicht torfrauchige Variante von Bruichladdich im Gläschen. Dieser Islayklassiker wurde nicht kühlgefiltert und auch nicht gefärbt, dafür aber in jugendlicher Fassstärke im Jahre 2015 gefüllt. Es existieren lediglich 48 Flaschen. Bei diesem 9 Jahre alten Single Malt handelt es sich also um einen sehr raren Tropfen.






Fakten

  • Herkunft: Schottland
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Region: Islay
  • Alter: Jahre
  • Brennerei: Bruichladdich
  • Abfüller: whic
  • Fass: Ex-Bourbon 
  • Rauchigkeit: keine
  • Umdrehungen: 55,2 Vol. %, Fassstärke
  • Farbe: blassgold
  • Kühlfilterung: nein
  • Farbstoff: nein
  • Fassnummer: 317
  • Destillationsdatum: 10.05.2006
  • Abfülldatum: 14.08.2015
  • Anzahl Flaschen: 48
  • Preis: 82,90 €

Nase
Erstmal habe ich deutlich Honig und Vanille in der Nase. Gefällt eigentlich ganz gut. Die Fassstärke hält sich hier ziemlich zurück. Am Ende mischt sich noch eine leichte Fruchtigkeit ins Aroma… Ananas vielleicht.  Der dezent florale Brennereicharakter von Bruichladdich ist nicht zu leugnen.

Gaumen
Aha… da ist die Fassstärke ;-). Bruichladdich merkt man hier wieder sehr. Alles sehr floral, begleitet von Vanille und leichter Zitrone. Grundsätzlich sehr fruchtig, es fällt mir aber schwer wirklich zu differenzieren. In jedem Fall haben wir hier aber auch eine salzig-maritime Note, die mir gut gefällt. Ein paar Tropfen Wasser betonen eigentlich nur das Fass und den maritimen Charakter, die Frucht wird dadurch nicht dominanter.

Abgang
Leicht ölig, eher kurz bis mittellang, pfeffrig-würzig.

Meinung:
Also wir haben hier einen jungen Bruichladdich in Fassstärke. Man merkt sowohl die Jugend, als auch den Alkohol. Insgesamt kommt er sehr maritim daher und da bin ich ein großer Fan von, gerade wenn sich das mit angenehmer Frucht ergänzt… auch wenn es mir schwer fiel, diese genauer zu sortieren.
Jemand der die Brennerei schätzt, wird mit diesem Malt bestimmt seinen Spaß haben und kann hier eine sehr rare Abfüllung erwerben. Jeder Andere sollte vielleicht noch andere Reviews lesen, um sicher zu gehen, da ich die über 80,-€ für einen neunjährigen Whisky, durchaus als Liebhaberpreis bezeichnen würde.

Cheers,
Andi

Natürlich könnt Ihr diesen Single Malt direkt beim Abfüller erwerben. Besucht einfach unsere Freunde von whic.de.
Bei eben jenen bedanken wir uns auch artig für das Pröbchen.

Als musikalische Begleitung habe ich mich für die bezaubernden Damen von Katzenjammer entschieden. Ob ihr diesen Laddie aber auch in “A Bar In Amsterdam” bekommt, wäre ich mir nicht sicher ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*