Ardbeg Blaaack Committee Edition – Whisky Review

Ardbeg Blaaack

ARDBEG BLAAACK – ZU EHREN DER SCHAFE!

20 Jahre Ardbeg Committee. Das muss gefeiert werden! Also erheben wir unsere Gläser, gefüllt mit dem neuen Ardbeg Blaaack, und stoßen auf das Ardbeg Committee an. Auf viele neue Abenteuer und spannende Malts – wir blicken vorfreudig in die Zukunft. Am 3. März 2020 erscheint eine neue Abfüllung, exklusiv für die Mitglieder des Ardbeg Committees. Gereift in Pinot-Noir-Fässern aus Neuseeland, versteht sich Ardbeg Blaaack als Hommage an die zahlreichen vierbeinigen, wolligen … schottischen … und auch neuseeländischen Inselbewohner. Schafe. Wenn man es bildlich betrachtet, wird hier ein Bogen von Schottland um die Welt bis nach Neuseeland gespannt. Schottischer Whisky in Verbindung mit neuseeländischem Wein. Das Beste aus zwei Welten? Mindestens ein Symbol für die enge Verbindung leidenschaftlicher Ardbeg-Fans weltweit.

Zwar sind die Abfüllungen für das Ardbeg Committee immer spannend, treffen oft unseren Geschmack (Ausnahmen bestätigen die Regel), bieten immer viel Gesprächsstoff … aber sie polarisieren auch zuverlässig. Wir wollten uns direkt eine eigene Meinung bilden, verkosten und mehr über Ardbeg Blaaack erfahren. Was wir dabei erlebt, geschmeckt und gedacht haben, erfahrt Ihr in unserem Video zum neuen Ardbeg Blaaack in der Committee Edition. Viel Spaß.


Dr. Bill Lumsden, Director of Distilling, Whisky Creation & Whisky Stocks bei Ardbeg sagt:

Ardbeg Blaaack vereint Noten eines britischen Fruchtpuddings mit Bitterkirschen, einer Schippe Ruß und dem Markenzeichen von Ardbeg, viel Rauch. Ein perfekter Dram, um auf unser legendäres Ardbeg Committee anzustoßen.“ Und Mickey Heads, Committee-Chairman und Destillerie-Manager ergänzt: „In jedem entfernten Winkel der Erde findet sich inzwischen ein Mitglied des Ardbeg Committees. Wir sind sehr stolz auf den ultimativen Enthusiasmus unserer eingeschworenen Gemeinschaft.“

Wir sagen:

David: “… diese großen, saftigen, schwarzen Kirschen …”
Andi: 
“Abgeflammter Obstkuchen!”

 

Ardbeg BlaaackFAKTEN:

  • Herkunft: Schottland
  • Region: Islay
  • Typ: Single Malt
  • Brennerei: Ardbeg Distillery
  • Name: Ardbeg Blaaack Committee Release
  • Abfüller: Brennerei
  • Alter: NAS
  • Reifung: Pinot Noir (Neuseeland)
  • Rauchigkeit: ja
  • Umdrehungen: 50,7%
  • Farbstoff: nix
  • Farbe: der klassische Bernstein
  • Kühlfilterung: nein
  • Limitierung: ja
  • Erhältlich: Ardbeg Committee exklusiv
  • Preis: reichen wir nach (noch nicht bekannt)
  • Flaschengröße: 0,7 Liter
  • Whiskybase: 149464
  • Mehr Infos: www.ardbeg.com

 


DIE OFFIZIELLEN NOTES
  • An der Nase: Britischer Fruchtpudding, dazu Zedernholz und der Duft einer Zigarrenbox. Eichenholztannine mit Trüffel folgen und enthüllen subtile Noten geräucherter Marmeladentörtchen. Mit einem Spritzer Wasser treten intensive Aromen von Bitterkirschen mit Würze zutage und wandeln sich hin zu einem herrlich duftenden Veilchenstrauß.
  • Am Gaumen: Ein samtweiches Mundgefühl treibt den Gaumen in eine komplexe Symphonie kontrastreicher Aromen. Anis, Ruß und Sommerfrüchte – wie Kirschen, Erdbeeren, Aprikosen und Birnen – ebnen den Weg zu Noten von Mürbteiggebäck, dunkler Schokolade, Kaffee und Mandeln
  • Nachall: Ein langanhaltendes, rauchig-rußiges Finish

ARDBEG & PINOT NOIR

Wer die Schlagworte “Rauch” & “Wein” in Verbindung mit Whisky spannend findet, sollte unbedingt versuchen Ardbeg Blaaack mal in’s Glas zu bekommen. Zudem handelt es sich hier wirklich um ein positives Beispiel für Whisky-Reifung in Weinfässern. Dazu gewinnt der Whisky an Komplexität, verliert aber nicht seinen grundlegenden Charakter. Die Fässer dominieren nicht, befördern aber trotzdem reichlich leckere Aromen in den Whisky. Das ist super so (finden wir). Falls Ihr mehr wissen wollt, schaut gern in unser Tasting Video rein. Da gibt’s wie immer die gesammelten, ungefilterten Eindrücke. Dazu unsere Meinung, einige Hinweise, Infos und natürlich auch Tasting Notes #onetakewhiskyreview

Cheers,
Whisky & Vinyl

512x512RAISE YOUR GLASSES AND LISTEN TO GOOD MUSIC!
.

.


ARDBEG BLAAACK COMMITTEE EDITION …

… leider exklusiv für Mitglieder des Committees. Wenn Ihr jetzt trotzdem Lust auf Ardbeg bekommen habt und es auch ruhig einer der leckeren Standards sein darf,  besucht mal den Local Dealer des Vertrauens oder alternativ online unsere Freunde von whic.de.
.

DER PASSENDE SOUNDTRACK ZUM WHISKY

Dafür haben wir mal etwas vorbereitet – gemeinsam mit Euch! Musik zum, über, mit und trotz Whisky gibt’s reichlich in unserer Community Playlist bei Spotify. Oder doch gleich mit Videos und so direkt bei YouTube? Kurzum: Viel Spaß!
.

Video: Whisky & Vinyl
Produktbild: Moët Hennessy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*