Ben Nevis 1999/2018 – Saxon Elbe Valley – WHISKY REVIEW

Ben Nevis

Ein Ben Nevis für Kötschenbroda – “Saxon Elbe Valley”

Der unabhängige Abfüller Jack Wiebers aus Berlin ist vielen von euch natürlich in erster Linie wegen seiner “Classic of Islay” Reihe ein Begriff. Er kann aber auch weniger rauchig und trotzdem lecker. In diesem Fall haben wir einen Ben Nevis von 1999 im Glas, der im schnörkellosen Bourbonfass lagerte und dann auf 48% reduziert wurde. Bei Ben Nevis reden wir von einer Brennerei, die uns nicht mit der größten Breite an Eigenabfüllungen beglückt. Aber zum Glück gibt es eben die unabhängigen Abfüller, welche uns dann doch des öfteren mal so ein Tröpfchen präsentieren können.

Jack Wiebers weiß aber nicht nur mit leckeren Whiskys zu überzeugen, sondern auch mit einer liebevollen Kreativität, die durchaus hervorzuheben ist. Ob wir von “Jack’s Pirate Whisky” reden, bei der auf dem Rücklabel jedes Batches eine Geschichte weitererzählt wird, ob wir bei “The Speakeasy” den Durchblick erhalten oder die künstlerischen Etiketten  von “Fighting Fish“, “Great Ocean Liners“, “Mulden Valley Train” undundund bewundern dürfen – die Liste seiner einfallsreichen Abfüllungsreihen ist beinahe endlos.
In der neuen Reihe “Saxon Elbe Valley” werden alle aktuellen und historischen Anleger zwischen Meißen und Tschechien geehrt. Dieser Ben Nevis ist der Auftakt der Serie und wurde 2018 für das Whisky Festival in Radebeul abgefüllt.


Zitate:

Andi: “Hach, die Nase ist schon so geil. Das ist so richtig schön frisch….”
David: “Honigmelone ist krass intensiv im Vordergrund.”

Ben Nevis Whisky Vintage 1999
FAKTEN:

  • Herkunft: Schottland
  • Region: Highlands
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Brennerei: Ben Nevis
  • Abfüller: Jack Wiebers Whisky World
  • Serie: Saxon Elbe Valley – Limited Edition No.1 (Station: Kötschenbroda)
  • Abgefüllt für: Whisky Festival Radebeul 2018
  • Destillationsdatum: 1999
  • Abgefüllt: 2018
  • Fass: Bourbon
  • Rauchigkeit: nein
  • Umdrehungen: 48,0 %
  • Farbstoff: nix
  • Farbe: Riesling
  • Kühlfilterung: nein
  • Flaschenanzahl: 162
  • Preis: ca. 99,00€ 
  • Flaschengröße: 0,7 Liter
  • Whiskybase: 111325

Summer in the City

Ein richtig schöner Sommerwhisky – haben wir beschlossen. Er hat eine schöne Frische und dominante süße Honigmelone. Begleitet wird das alles von kräutrigen und minzig/mentholigen Aromen, die eine schöne Ergänzung darstellen. Die 48% und ein solider Fasseinfluss geben ihm aber auch noch ein Wenig Kraft und Kante am Gaumen. 
Wir hoffen, dass wir Euch mit diesem Artikel und unserer Video-Verkostung einige Anhaltspunkte liefern konnten. Wenn Ihr das Video noch nicht gesehen habt – hier geht’s zur #onetakewhiskyreview des 
Ben Nevis 1999/2018 – Saxon Elbe Valley – Whisky Review #67. Schaut rein und wenn Ihr keine unserer Video-Whisky-Reviews verpassen wollte, freuen wir uns natürlich sehr über einen Daumen nach oben und/oder ein Abo unseres YouTube-Kanals – lieben Dank.

Cheers, danke und ahoi
Whisky & Vinyl

512x512RAISE YOUR GLASSES AND LISTEN TO GOOD MUSIC!
.

.

Leckere Abfüllung von Ben Nevis bekommt ihr sicherlich beim Local Dealer eures Vertrauens oder ihr schaut mal bei  whic.de vorbei. Genau diese Abfüllung wird vermutlich etwas schwieriger zu bekommen sein.

 
.

UNSER SOUNDTRACK ZUM WHISKY

Wir haben da mal was vorbereitet – zusammen mit Euch! Musik zum, über, mit und trotz Whisky gibt’s reichlich in unserer Community Playlist bei Spotify. Oder doch gleich mit Videos und so direkt bei YouTube? Kurzum: Viel Spaß!
.

Foto/Video: Whisky & Vinyl 

Whisk & Vinyl Vinterglöd

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*